Spendenzweck

Der Spendenzweck der Veranstaltung dient der Unterstützung der gemeinnützigen Patienteninitiative NIK e.V., dem Netzwerk AutoImmunerKrankter aus Hamburg.

 

Zur Patienteninitiative NIK e.V.:

NIK e.V., als das Netzwerk Autoimmunerkrankter, ist eine in Hamburg gegründete Patienteninitiative, die rund um die vielfältigen Indikationen der Autoimmunerkrankungen alles unter einem Dach verbindet.

Das wichtige Anliegen der Patienteninitiative NIK e.V. widmet sich dem Ziel, betroffene Patienten ganzheitlich und indikationsübergreifend (z.B. MS, Rheuma, Psoriasis, CED) zu begleiten, damit sie ihre Erkrankung so managen, dass ein möglichst hohes Maß an Lebensqualität zurückgewonnen werden kann. Fokus und Vision des NIK e.V. liegen im Wissensaustausch, der Weiterbildung, in persönlichen Kontakten und dem Austausch untereinander.

Patientennähe sowie zeitgeistige Weiterbildung und Zeitgewinnung durch gemeinsames Unterstützen begleiten die Ziele.

NIK e.V. schafft eine Plattform für alle Interessen, erzeugt Akzeptanz und Verständnis im Familien- und Freundeskreis, in Schulen und am Arbeitsplatz.

Die Patienteninitiative bietet z.B. ganzheitliche und indikationsübergreifende Hilfe mittels einem Netzwerk aus Spezialisten von Ärzten, fachspezifischen Nurses, sowie Selbsthilfegruppen, Psychologen und Physiotherapeuten uvm.

Weitere Informationen entnehmen Sie gern dem Internetauftritt der Patienteninitiative NIK e.V. unter: www.nik-ev.de

 

 

Zum Spendenkonto

Kto.:                     Stadtteilklinik Hamburg

IBAN:                    DE23 2007 0000 0793 3203 01

BIC:                      DEUTDEHHXXX

Ein Zahlungsnachweis ist möglich (Hierfür benötigen wir Namen, Anschrift, evtl. Firmenname sowie Kontaktdaten)